News

Verstärkung im Line-Up - LUTOPIA ORCHESTRA

Geschrieben von admin am 26.07.16 um 21:10 Uhr • Artikel lesen

Dieses Duo einer illustren One-Man-Band mit Sängerin am Kontrabass vereint rohen Rhythm’n’ Blues, Folk, Polka und trashigen Funk. Dabei bedienen sie sich frei bei allen Genres und verbinden es zu einer einzigartigen Mischung, die traditionell anmutet, aber gleichzeitig irgendwie neu klingt. Die beiden Multiinstrumentalisten überzeugten uns bereits im letzten Jahr mit ruppigen Basslines, Banjo, Dobro, diversen anderen Gitarren und Ventilposaune. Wir freuen uns in doppelter Hinsicht, dass sie in diesem Jahr noch einmal mit dabei sind. Yeah - es wird roh und abwechslungsreich!

 

Lutopia Orchestra

10 Views

Danke an die Sponsoren des Enzo-Festivals

Geschrieben von admin am 10.07.16 um 15:44 Uhr • Artikel lesen

Wie in den vorherigen Jahren wird unser Festival auch in diesem Jahr wieder von Firmen, Institutionen, Menschen und Einrichtungen unterstützt, denen die regionale (Musik-) Kultur noch etwas bedeutet. Diese selbstlose Unterstützung rechnen wir ihnen sehr hoch an. Sie sind es, die das Festival für Euch bezahlbar halten und es uns ermöglichen, das Festival in diesem Rahmen und mit dieser technischen Ausstattung zu veranstalten. Daher geht hiermit ein ehrliches und großes „Danke“ an sie raus – für das (erneute) Vertrauen und all die finanzielle und materielle Unterstützung.

Wenn Ihr also demnächst einen Turbolader tunen, ein Oldtimer-Moped versichern wollt, Euch gefragt habt, wer eigentlich dieses Leuchtschild in einer der Bühnen oder den riesigen Waschtisch gebaut hat, wisst Ihr bescheid. Auch wenn Ihr in Kiel schon lange ein Drumset testen wolltet oder von einem Anhängerführerschein träumt, einen Sanitärfachmann für Euer Bad benötigt, Ihr wissen wollt, wo Ihr Euer Geld anlegen könnt, Ihr tief oder hoch hinaus bauen wollt, schon immer Lust auf einen Rüttler oder einen Bagger hattet, Ihr noch immer kein Lieblingsbier gefunden habt oder wissen wollt, was eigentlich dieses Viva Con Agua ist, Ihr einen Container für Eure Kellerräumung benötigt oder einfach mal wissen wolltet, was man eigentlich alles aus Metall so zaubern kann, wo eigentlich dieses Johannistal ist oder Ihr Euch immer schon gefragt habt, wo man ganze Busse für Ski-Touren mieten kann- dann wisst Ihr nun, an wen Ihr euch vertrauensvoll wenden könnt.


Unterstützt Ihr sie, unterstützen sie uns. Und seien wir mal ehrlich – Firmen, die so eine verrückte (Festival-) Kultur wie unsere unterstützen, sind einfach unglaublich cool! In diesem Sinne: Tausend Dank an all unsere alten und neuen Sponsoren für die Unterstützung.

113 Views

CAROT - traditionell startet der Festivalsamstag

Geschrieben von admin am 28.06.16 um 20:13 Uhr • Artikel lesen

Irgendwie schon zur Tradition geworden, wird CAROT auch in diesem Jahr wieder das Enzo- Festival am Samstagmittag eröffnen. Wir sind gespannt, was in diesem Jahr zu hören sein und in welcher Konstellation sie in diesem Jahr auf die Bühne gehen wird. Die musikalische Reise kann dabei von weltmusischen Klängen, über angespielte Tangoklassiker bis hin zu neu interpretierten Folk- und Akustikstücken gehen. Wir freuen uns über diesen jungen musikalischen Nachwuchs!

 

Skannibal Schmitt

212 Views

Tataaaaa - das Enzo-Festival Plakat 2016 ist fertig

Geschrieben von admin am 09.06.16 um 22:59 Uhr • Artikel lesen

Wieder einmal hat unser wunderbarer Graphiker alles gegeben und in vielen nächtlichen Einsätzen ein tolles Plakat erschaffen: mit alten und neuen Elementen, Gewohntem und Ungewohntem, Frischem und Bewährtem. An dieser Stelle tausend Dank!

 

Und jetzt seid IHR dran: teilt das Ding quer durch die Sozialen Netzwerke, drückt seltsame Gefällt-mir/Herz/Whatever-Buttons, spammt Eure Freunde und Freundinnen damit voll, markiert Personen, die sich das unbedingt mal ansehen sollten, verbreitet es, druckt es aus und hängt es in Eure Autos, macht Fotos davon, kommentiert, auf welche Bands Ihr Euch am meisten freut, malt es auf irgendwelche Fahnen, macht Street-Art Schablonen daraus, schickt es an Eure Verwandten, spammt es auf die Pinnwände anderer Leute und schreit es mit "Rambazamba und Krakeel" in die Welt hinaus. Ihr wisst schon, einfach alles, was geht – wir freuen uns auf Euch!

 



 

317 Views

SKANNIBAL SCHMITT - französische Ska-Granate im Bandkarussell

Geschrieben von admin am 07.06.16 um 18:12 Uhr • Artikel lesen

Man mag vom Ska zwar denken, dass es nicht gerade einer der abwechslungsreichsten Musikstile ist. Dass es dafür aber einer der tanzbarsten ist, wird wohl kaum jemand zu bezweifeln wagen. Auch SKANNIBAL SCHMITT aus dem französischen Strasbourg scheinen dieses „Dilemma“ erkannt zu haben und reichern ihre eigene Spielart daher mit allerlei stilfremden Elementen an: messerscharfer Wah-Wah-Funk, knüppeldicker Hardcore, elastischer HipHop, wippender Afrobeat und verrauchter Cool Jazz finden wie selbstverständlich Eingang in Skannibal Schmitts polyglotten Musikhaushalt. Dadurch lassen sie sich weder in eine Schublade stecken noch von Trends beeinflussen. Das bestimmende Leitmotiv war von Anfang an: Kein Respekt vor musikalischen Schranken oder Stil Definitionen. So kreieren sie ihren ganz eigenen wilden Mix voller Energie und Power, der seinen vollen Reiz erst so richtig live auf der Bühne entfaltet, wenn sie den Spaß am Ska zusammen mit dem Publikum feiern. In diesem Sinne, wir freuen uns sehr über den Besuch aus Frankreich!

 

Skannibal Schmitt

325 Views
1/7 Zur Seite 2 »
Archiv