News

Aufmerksame Festivalgäste konnten sicherlich schon die ersten Enzo Plakate entdecken - bei unseren Freunden vom Wilwarin, dem RD Rock und dem Dockyard Festival (auch hier nochmal an alle drei: Danke!). Der grandiose Kreativkopf Tim Eckhorst hat gewerkelt und gewerkelt und dieses kleine Meisterwerk erschaffen: Vielen vielen Dank Tim! Es ist großartig!

Und jetzt seid ihr dran: Bitte spammt die Sozialen Netzwerken voll (auch die modernen, in denen wir nicht vertreten sind, Stichwort: Twitter'scher Insta-Influencer-Kram), ladet Eure Freunde und Freundinnen, die unbedingt von diesem Festival hören sollten oder noch überzeugt werden müssen, hängt es in Eure alten und neuen Busse und Autos, in die Tante-Emma-Läden, Tankstellen, Bäckereien und sonstigen Gefährte, lasst die Flaschenpost wieder aufleben (Stichwort: "Was Pippi Langstrumpf macht, ist cool"), bestückt Eure Brieftauben, spammt die Unis (Stichwort: Guerilla Marketing) voll, ladet Freundinnen und Freunde und solche, die es noch werden sollen, ein (Stichwort: Enzo verbindet) und schreit die frohe Botschaft in diese verrückte anonyme Welt hinaus!


Wer Plakate benötigt und Werbung für uns machen oder ein schickes A3 Plakat in sein Auto hängen möchte, schreibt gerne eine kurze Nachricht mit Anzahl der Plakate (A3), dem Namen und Adresse an info@enzo-festival.de.

Enzo sagt: "Gemeinsam sind wir Guerilla!" Rock'n'Roll!

 



50 Views

Musik ist auch nachts wichtig. Und weil wir alle sehr gerne tanzen, gibt es in diesem Jahr auch wieder an beiden Festivaltagen nach der Live-Musikerei eine kleine After-Show-Party – und das solange bis wir nicht mehr dürfen. Dieses Mal gibt es Musik von zwei verrückten musikalischen Querköpfen: mit Ska, altem Punk, Trash, Rock, Pop, Rock'n'Roll und Funk vom Plattenteller - natürlich wie gewohnt ohne elektronischen Techno-Baller-Schrott. Also packt ein zweites Paar Tanzschuhe ein und dann heißt es, "Abzappeln bis' vorbei ist"! Wir freuen uns sehr, dass die beiden dabei seid!

11 Views

Wir freuen uns, die letzten Bandbestätigungen für das diesjährige Enzo-Festival verkünden zu dürfen. Wir danken Euch allen für die tausenden Bewerbungen und Anfragen und entschuldigen uns, dass wir nicht allen antworten konnten! Weitere Informationen zu Traditionsfestivalopener, Zirkusfolkpunk aus Berlin und Hamburger Mopedswingpunk findet Ihr in der Bandrubrik!

Circus Rhapsody

Moped Ascona

12 Views

Bei dieser australischen Band treffen Wurzeln aus schottischer und irischer Musik frontal auf eine dreckige Portion Punk Rock. Sie zählen inzwischen zu den ganz Großen dieser Szene und hinterlassen weltweit begeisterte Fans. Trotz ihrer Bekanntheit ist diese Band vor jeder Zuschauermenge zu Hause - umso mehr freuen wir uns, dass sie diesem Jahr auch zu Gast auf dem Enzo-Festival sind. Wir sind uns sicher: Das wird ein unvergesslichles Konzerterlebnis und wir freuen uns sehr, dass sie in diesem Jahr dabei sind! So please welcome, The Rumjacks!

85 Views

Das Bandkarussell für das diesjährige Enzo-Festival dreht sich weiter und wir galoppieren wie gewohnt und munter durch die norddeutsche und internationale Musiklandschaft. In der heutigen Ankündigung freuen wir uns über humorvolle Kultliedermacher, plattdeutsche Flensburger Musikprojekte und holländische Vintage Orgel-Sounds.

Bodo und die Raumverbraucher

Aalkreih

The Grand East

136 Views
1/28 Zur Seite 2 » 28»
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge